Love at last – Und plötzlich war es Liebe von Tina Keller (Autor)

Love at last – Und plötzlich war es Liebe

Worum geht es ?

Alex ist erfolgreich, unverschämt sexy und wird von zahlreichen Frauen umschwärmt. Er genießt sein luxuriöses Leben in vollen Zügen und lässt keine Affäre aus. Doch im Grunde seines Herzens ist er einsam und kann sich auf keine Liebesbeziehung einlassen.

Sarah ist resolut, frech und genervt von arroganten Geschäftsmännern, die glauben, sich mit Geld alles kaufen zu können. Seit einem Schockerlebnis vor zwei Jahren macht sie um Erotik und Sex einen großen Bogen.

Als die beiden aufeinander prallen, fliegen zuerst heftig die Fetzen. Zu ihrem eigenen Ärger wird Sarah fast magisch von Alex‘ unwiderstehlichem Sexappeal angezogen. Alex hingegen ist erstaunt und fasziniert, dass ihm eine Frau die Stirn bietet und sich nicht von seinem Reichtum beeindrucken lässt.

Je besser sie ihn kennenlernt, desto mehr erkennt Sarah, dass Alex nicht der überhebliche Schnösel ist, für den sie ihn gehalten hat. Doch damit fangen ihre Probleme erst an.

Alex hat von Anfang an gespürt, dass Sarah keine der unzähligen Frauen ist, mit denen er einfach nur seinen Spaß hat. Doch als er tiefere Gefühle für sie entwickelt, wird er mit einem lange zurückliegenden Trauma konfrontiert, dem er sich endlich stellen muss.

Ihre sehr unterschiedlichen Dramen aus der Vergangenheit verbinden und trennen sie gleichzeitig. Werden sie einen Weg finden, um zueinander zu kommen?

Die Geschichte enthält detaillierte erotische Szenen.

Der Roman ist abgeschlossen. Es ist keine Fortsetzung geplant.

Der Roman umfasst 220 Seiten.

Fazit:

Eine wirklich tolle Geschichte auf der zwei Welten aufeinander prallen die unterschiedlicher nicht sein können und doch sich so nah kommen wie nie .

Sarah ist ein absolut liebenswerter Charakter die mit flotten Sprüchen und Schlappmaul voll sympathisch rüber kommt .

Alex hingegen scheint zu Anfang arrogant und Machohaft rüber zu kommen was ich im Laufe des Story aber ändert .
Was Alex sehr sympathisch und verletzlich macht ist seine Vergangenheit , er hat es nicht leicht mit seinen Eltern .
Es wird Spannend und ein kleines für ihn Missverständnis oder Geheimnis wird aufgeklärt und lässt die Sichtweise von Alex und seiner Familie sich um 100 Grad drehen.

Die Story hat mir sehr gut gefallen der Schreibstil war locker leicht zu lesen und in einem Rutsch.
Mit Spannung und Humor hat die Autorin eine wirklich tolle Geschichte gestaltet die ich voll gelungen fand.
Das Cover gefällt mir an sich gut es passt meines Erachtens zu Story .

Von mir klare Kaufempfehlung


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s