Wenn gestern unser morgen wäre

Kristina Moninger

WENN GESTERN UNSER MORGEN WÄRE
Worum geht’s?
Was wäre, wenn ich eine zweite Chance bekäme? Eine, um alles wiedergutzumachen. Alles, was ich so unglaublich falsch gemacht habe. Was würde ich ändern, was wiederholen?“

Sara hat innerhalb weniger Tage so ziemlich jeden Fehler begangen, den sie begehen konnte. Mit scheinbar kleinen, aber ausschlaggebenden Entscheidungen hat sie in ihrem (Beziehungs-)Leben so eine Kettenreaktion in Gang gesetzt, die sie gerne wieder rückgängig machen würde.
Als sie inmitten dieses Chaos ausgerechnet Matt vors Auto läuft und wenig später im Krankenhaus aufwacht, ist plötzlich nichts wie zuvor. Die Uhren wurden zurückgedreht und all das, was in der Woche vor dem Unfall passiert ist, scheint ungeschehen.
Sara hat nun die unbezahlbare Möglichkeit, die wichtigsten Tage ihres Lebens noch einmal neu zu erleben. Um endlich alles richtig zu machen… Oder?!

Die Story war zu Anfang für mich etwas mühsam ich kam nicht so richtig rein.
Aber nach anfänglichen Startschwierigkeiten lief es dann echt gut .

Mit fortschreitender Story nimmt die Geschichte an fahrt auf und ich konnte sie kaum aus der Hand legen.

 Beide Charaktere waren schön beschrieben und die Story hat einen schönen wendepunkt genommen.

Toll war das man mit zwei unterschiedlichen Lebenswegen doch am ende an gleichen Ziel ankommt und die wahre Liebe zählt und nicht der Äussereschein.

Eine wirklich schöne Story mit tollem Cover  für mich allerdings mit  leichten Start Schwierigkeiten.

Klare Kaufempfehlung

  


5 Gedanken zu “Wenn gestern unser morgen wäre

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s