INTERVIEW MIT Sandra Henke

Interview mit Sandra Henke (aka Laura Wulff) für den Autorentag ❤
Frage:

Wann hast du mit dem Schreiben begonnen? Und in welchem Genre waren deine ersten Schreibversuche?
Antwort: 

Ich habe schon als Kind (schlechte) Gedichte verfasst, als Jugendliche schrieb ich phantastische Kurzgeschichten und als Erwachsene versuchte ich mich an meinem ersten Roman. Mich interessieren viele verschiedene Genres, daher fing ich – was Veröffentlichungen betrifft – mit Horrorgeschichten und Kinderbüchern an. Ein wilder Genre-Wechsel, aber umso spannender!

Frage:

Wolltest du schon immer Autorin werden- oder hattest du als Kind einen anderen Traumberuf?
Antwort: 

Als Jugendliche kristallisierte sich heraus, dass ich schreiben will. Allerdings dachte ich damals noch an Journalismus. Heutzutage bin ich froh, dass ich Romane schreibe.

Frage:

Wie integrierst du das Schreiben in deinem Alltag?
Antwort:

Da ich hauptberuflich schreibe, arbeite ich im Grunde wie jeder andere auch. Nach der Hunderunde frühstücke ich und schreibe, dann koche ich, trainiere/spiele/spaziere mit den Hunden und setze mich wieder an den Schreibtisch. Manchmal tippe ich auch noch die ein oder andere Szene nach dem Abendessen. 

Frage:

Zu welcher Tageszeit schreibst du am liebsten?
Antwort:

Ich schreibe tagsüber, nicht wie einige andere Autoren nachts. Erstens funktioniert mein Kopf dann besser und zweitens brauche ich einen gleichmäßigen Wach-Schlaf-Rhythmus, um mich wohlzufühlen. 
Frage:

Gibt es einen Autor, der dein Schreiben beeinflusst hat?
Antwort:

Nein.
Frage:

Wie recherchierst du für deine Bücher?
Antwort:

Was Sextoys betrifft, habe ich mich in einem Erotiklädchen inspirieren lassen und für meine Krimis war ich in Köln unterwegs, um die Örtlichkeiten zu untersuchen, da mein Kommissar Daniel Zucker im Rollstuhl sitzt. 
Frage:

Welches Buch von dir ist dein Lieblingsbuch und warum?
Antwort:

Wie kann eine Mutter sich für eins seiner Babys entscheiden? 😉 Es gibt gewisse Bücher, die immer einen besonderen Stellenwert bei mir haben werden, z.B. „Alphawolf“, „Leiden sollst du“ und „Loge der Lust“, da sie neue Wege für mich markieren. 
Frage:

Wie lange brauchst du um ein Buch zu schreiben?
Antwort:

Das kommt auf die Länge des Buches an (Vorgaben des Verlags, aber auch wie viel Raum die Geschichte braucht) und wie viel Trubel es in meinem Privatleben gibt. 
Frage:

Gibt es Projekte von dir worauf wir uns freuen können?
Antwort:

Von mir wird 2017 ein Liebesroman erscheinen, der vollkommen anders ist als alles, was ich bisher geschrieben habe. Normalerweise bin ich eine bescheidene Person, aber bei der Liebesgeschichte von STELLA & SIMON sage ich aus vollem Herzen: Das ist das Beste, was ich jemals geschrieben habe! 
Frage:

Wie wichtig ist dir Feedback von deinen Lesern?
Antwort:

Sehr! Denn was wären wir Autoren ohne Leser? Ich schreibe für SIE, ich möchte SIE berühren und verzaubern, ich freue mich über Zuschriften oder Nachrichten auf meinem Facebook- oder Instagram-Profil und Knuddlern auf Buchmessen/Lesungen/Events.
Frage:

Wie schreibst du am liebsten? Computer oder ganz altmodisch mit Stift und Block?
Antwort:

Meistens tippe ich meine Geschichten direkte in den PC ein. Aber ab und zu muss ich auch mal weg vom Computer, zumal mir das Sitzen nicht gut tut. Dann ziehe ich mich mit Notizheft und Kuli auf den Balkon oder die Couch zurück und schreibe altmodisch mit der Hand. Ich werde öfters gefragt, ob das nicht doppelt Arbeit machen würde. Macht es nicht, denn wenn ich den Text abtippe, überarbeite ich ja gleichzeitig und habe dadurch später weniger Arbeit. 
Frage:

Welche Bücher hast du bisher veröffentlicht?
Antwort:

Zu viele, um sie hier aufzulisten. Meine aktuellen Veröffentlichungen findet man unter http://www.SandraHenke.de (Liebesromane mit und ohne Erotik) und http://www.LauraWulff.de (Krimis).

Frage:

Hast Du ein festes Schreibritual oder immer verschiedene?

Wie sehen diese aus?
Antwort:

Wasser, Tee und los geht’s. 😀
Frage:

Wo wärst du gerne mal im Urlaub?
Antwort:

Kanada, Alaska und Skandinavien stehen auf meiner Liste, aber da wir ohne Hunde nicht in Urlaub fahren, werde ich wohl noch länger warten müssen, bis ich diese Länder bereisen kann. PS: Norwegen habe ich schon besucht. 

Frage:

Welche Bücher liest du gerne? Spezielle Favoriten?
Antwort:

Fast alle Genres quer Beet. Ich mag die Vielfalt der Literatur. 
Frage:

Wenn du etwas ändern könntest, was wäre es?
Antwort:

Dass es keine Kriege mehr gibt. Die Krisenherde auf der Welt machen mir große Sorgen, ebenso wie Fremden- und Rassenhass und Intoleranz. 
Frage:

Schreibst Du noch unter anderen Pseudonymen?
Antwort:

Ich schreibe Krimis und Thriller unter Laura Wulff http://www.LauraWulff.de 
Frage:

Was geht dir durch den Kopf wenn du ein Buch beendet hast?
Antwort:

Ich bin glücklich, das neue Buchbaby auf den Weg gebracht zu haben, und traurig, weil unser gemeinsamer Weg fast zu Ende ist. Selbstverständlich werden wir noch Zeit zusammen verbringen, aber ich werde nie wieder so tief in die Geschichte eintauchen wie beim Schreiben. 
Frage:

Hast Du schon mal ein Buch gelesen bei dem Du gedacht hast „Das hätte ich besser geschrieben“? Wenn ja, verrätst Du welches?
Antwort:

Es kommt schon mal vor, dass ein Klappentext mich heiß auf ein Buch macht und wenn ich es dann lese, ist die Geschichte vollkommen anders als ich sie mir vorgestellt hatte. Sicherlich geht es allen Lesern ab und zu so. Dann wünschte ich mir, die Geschichte zum Klappentext nach meinen Vorstellungen geschrieben zu haben, aber ich würde niemals Ideen stehlen!
Frage:

Was sind deine Lieblingsbücher und Lieblingsautoren?
Antwort:

Es gibt einige Autoren, die mich mit ihrer Erzählkunst beeindruckt haben, z.B. Nina George, Michael Robotham, Jussi Adler-Olson und Fredrik Backman. 

Vielen Dank für die Beantwortung der Fragen ❤

Und schön, dass Du mit deinem Autorentag ein Teil meiner Seite wirst ❤

Liebe Grüsse 

Tatjana

von

Bücherwelt & Rezirampe ❤


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s