INTERVIEW mit Peyton Dare

Interview mit Peyton Dare für den Autorentag ❤
Frage:

Wann hast du mit dem Schreiben begonnen? Und in welchem Genre waren deine ersten Schreibversuche?
Antwort: Regelmäßig schreibe ich erst seit 2014. Meine ersten Schreibversuche waren im Bereich erotische Liebesromane, weil ich in dieses Genre am liebsten lese. Und damit habe ich schließlich auch einen Verlagsvertrag ergattert.

Frage:

Wolltest du schon immer Autorin werden- oder hattest du als Kind einen anderen Traumberuf?
Antwort: Als Kind wollte ich auch schon mal Schauspielerin oder Balletttänzerin werden. Eine ganze Zeitlang hatte ich absolut keine Ahnung, wohin die Reise gehen sollte. Bis ich mich daran erinnert habe, weshalb ich angefangen habe, Germanistik zu studieren – ich wollte ein Buch schreiben und das habe ich getan.

Frage:

Wie integrierst du das Schreiben in deinem Alltag?
Antwort: So wie es gerade passt. Neben dem Studium schreibe ich auch tagsüber und am Wochenende viel.

Frage:

Zu welcher Tageszeit schreibst du am liebsten?
Antwort: Am liebsten direkt morgens nach dem Aufstehen. Dann kann ich mich am besten konzentrieren. Grundsätzlich schreibe ich aber zu jeder Tageszeit.

Frage:

Gibt es einen Autor, der dein Schreiben beeinflusst hat?
Antwort:

Frage:

Wie recherchierst du für deine Bücher?
Antwort: Frage:

Welches Buch von dir ist dein Lieblingsbuch und warum?
Antwort: Natürlich „Drei Begierden“, weil es mein erstes Buchbaby ist. Aber ich glaube, dass ich all meine Projekte lieben werde, denn in jedem steckt viel Herzblut, eine Menge Zeit und Arbeit. 

Frage:

Wie lange brauchst du um ein Buch zu schreiben?
Antwort: Das ist sehr unterschiedlich. Grob 6 – 8 Wochen. Länger, wenn es Pausen gibt. Allerdings kommt die Überarbeitung noch dazu.

Frage:

Gibt es Projekte von dir, worauf wir uns freuen können?
Antwort: Noch kann ich nichts verraten. Aber ich werde auf jeden Fall weiterschreiben! 😉

Frage:

Wie wichtig ist dir Feedback von deinen Lesern?
Antwort: Sehr wichtig. Sie zeigen einem, wo man sich verbessern kann. Aber es macht mich auch sehr glücklich, wenn ich liebe Nachrichten bekomme. Dann weiß ich, dass all die Mühe es wert war.

Frage:

Wie schreibst du am liebsten? Computer oder ganz altmodisch mit Stift und Block?
Antwort: Am Laptop. Das geht schneller. Notizen mache ich mir auch schon mal ganz altmodisch mit Stift und Block.

Frage:

Welche Bücher hast du bisher veröffentlicht?
Antwort: Unter diesem Pseudonym als Verlagsautorin beim Lyx-Verlag nur meinen Debütroman „Drei Begierden“.

Frage:

Welche Frage würdest du gerne mal gestellt kriegen?
Antwort:

Frage:

Hast Du ein festes Schreibritual oder immer verschiedene?

Wie sehen diese aus?
Antwort: Ein festes Schreibritual gibt es nicht. Aber morgens mache ich mir als Erstes Kaffee 😉 Ab und an höre ich auch Musik beim Schreiben.

Frage:

Wo wärst du gerne mal im Urlaub?
Antwort: Da gibt es unendlich viele Orte. Ich liebe das Meer. Das schöne am Schreiben ist, dass man es theoretisch auch überall tun könnte. 

Frage:

Welche Bücher liest du gerne? Spezielle Favoriten?
Antwort: Hauptsächlich lese ich Erotikromane, manchmal auch reine Liebesromane oder Fantasy.

Frage:

Wenn du etwas ändern könntest, was wäre es?
Antwort: 

Frage:

Schreibst Du noch unter anderen Pseudonymen?
Antwort:

Frage:

Was geht dir durch den Kopf wenn du ein Buch beendet hast?
Antwort: In diesem Moment bin ich glücklich und traurig zugleich.

Frage:

Hast Du schon mal ein Buch gelesen bei dem Du gedacht hast „Das hätte ich besser geschrieben“? Wenn ja, verrätst Du welches?
Antwort:

Frage:

Was sind deine Lieblingsbücher und Lieblingsautoren?
Antwort: Einen Lieblingsautor habe ich nicht. Es gibt einfach so viele tolle Bücher. Aber ich lese unter anderem gerne die Romane von Sylvia Day, J. Kenner, Samantha Young, Alessandra Torre und Sophie Andresky.

Vielen Dank für die Beantwortung der Fragen ❤

Und schön, dass Du mit deinem Autorentag ein Teil meiner Seite wirst ❤

Liebe Grüße

Tatjana

von

Bücherwelt & Rezirampe ❤


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s