Kaktusblüte

Bea Lange
Kaktusblüte – Café au Lait und ganz viel Liebe 1
erschienen am: 02.02.2016

Romantik & tiefe Gefühle (Contemporary Romance)

Johanna arbeitet Tag und Nacht, um genügend Geld zusammenzukratzen. Sie zahlt einen horrenden Kredit ihres nichtsnutzigen Bruders ab, um die kränkelnden Eltern vor der Pfändung des Eigenheims zu schützen. Jo schämt sich für ihre Familie und verheimlicht ihre Situation. Als sie eines Nachts in einer Diskothek ihren Frust im Alkohol ertränkt, wirft sie sich auf peinliche Weise einem Traumtypen an den Hals. Einige Tage später muss sie feststellen, dass es sich um den Besitzer des Café Anderson handelt – ihren neuen Chef. Es prickelt gewaltig zwischen Mike und Jo, doch ihre Lage erlaubt ihr nicht, ihn an sich heranzulassen. Sie begegnet ihm mit beißender Arroganz, woraufhin er ihr spöttisch den Spitznamen Kaktus verpasst. Als ihr Bruder ins Café einbricht und die Tageseinnahmen stiehlt, bricht Johannas Lügengerüst zusammen und sie muss sich entscheiden, was ihr im Leben wirklich wichtig ist.

FAZIT:

Eine wirklich schöne Geschichte
Jo/Kaktus ist eine starke selbstbewusste Frau mit Familiären Problemen die sie für ihre Verhältnisse gut meistert.
Sie opfert sich auf und kommt selber viel zukurz.
Als sie in einer Bar und später In einem Cafe Michael trifft nimmt das Schicksal seinen lauf.
Ich hab mich köstlich amüsiert beide sind ganz schöne Sturköpfe und somit wirds nicht langweilig.
Klare Kaufempfehlung


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s