Barfuß im Sand

TatjanasBücherRezi

Chrissie will einfach nur weg. Weg aus Deutschland, weg von ihren Problemen und weg von dem Wahnsinn, der ihr Leben sein soll. Daher kommt ihr ein Praktikum in Namibia gerade recht. Sonne, Palmen und Strand, so hat Chrissie sich ihren Aufenthalt dort vorgestellt. Stattdessen landet sie mitten in den Slums von Namibia, wo Chrissies komplettes Weltbild auf den Kopf gestellt wird.
Am liebsten würde sie sofort wieder zurückfliegen. Doch dann trifft sie auf den Projektmitarbeiter Adam. Der unnahbare Mann kann mit Chrissie nichts anfangen, aber übt trotzdem eine große Faszination auf sie aus. Trotz aller Widrigkeiten kommen die beiden einander näher, aber gibt es für sie überhaupt eine Zukunft? Immerhin hat Chrissie nicht vor für immer in Namibia zu bleiben …
„Barfuß im Sand“ – Ein Roman über Freundschaft, Liebe und Vergebung.

Fazit:
Eine wirklich tolle Story in der wir auch wieder altbekannte Gesichter wieder treffen.
die Story ist echt toll erzählt man hat das Gefühle mit Chrissie in Namibia Zusein die Beschreibungen der Umgebung ist einfach toll.
Die Story ist wie auch schon wie die anderen flüssig und lockerleicht zulesen.
Man fiebert mit und fragt sich warum handeln die Protas so wie sie es grade tun.
Chrissie und Adam haben mir gut gefallen mit einigen Verwirrungen kommt die Story erst so richtig in Fahrt.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s